19. Jahrestagung des Vereins „Ärzte für das Leben“

Sie sind hier:»»»19. Jahrestagung des Vereins „Ärzte für das Leben“
19. Jahrestagung des Vereins „Ärzte für das Leben“ 2017-09-23T01:38:28+00:00

19. Jahrestagung des Vereins „Ärzte für das Leben“

vom 23. bis 24. Mai 2014 im Bonifatiushaus Fulda, Neuenbergerstr. 3-5, 36041 Fulda

Thema: Die „Pille danach“: Notfallkontrazeptivum oder Abtreibungsmittel?

in Kooperation mit der Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA)

PDF Programmflyer im PDF-Format

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Seit einiger Zeit ist die „Pille danach“ im Gespräch. In der Öffentlichkeit wird sie oft verharmlosend als „Notfallkontrazeptivum“ beschrieben, und nicht wenige plädieren deshalb für eine rezeptfreie Abgabe in der Apotheke. Die Wirkungsweise der Pille danach ist jedoch komplex und je nach Präparat unterschiedlich. Durch die hohe Hormondosis sind Nebenwirkungen auch nicht selten.

Aufgrund dieser Situation und ausgehend vom „Kölner-Fall“ des vergangenen Jahres wollen wir in unserer Jahrestagung den medizinischen, juristischen und gesellschaftlichen Umgang mit der „Pille danach“ unter die Lupe nehmen. Wir wollen klären, ob und unter welchen Umständen eine Nutzung der „Pille danach“ mit dem Prinzip des Lebensschutzes vereinbar ist. Hierfür haben wir ausgewiesen Experten gewinnen können, die uns helfen werden, eine klare und sachbasierte Meinung in dieser stark politisierten Frage zu bilden.

Wir bedanken uns bei den Vortragenden und freuen uns auf eine rege Teilnahme von Ärzten und Medizinstudierenden. Angehörige anderer medizinischer Berufe sind ebenfalls herzlich willkommen.

Wir freuen uns sehr, Sie in Fulda begrüßen zu dürfen!

Prof. Dr. Paul Cullen

1. Vorsitzender, Ärzte für das Leben e.V.

PROGRAMM

Freitag, 23. MAi 2014

ab 16:00 Uhr Anreise

18:00 Uhr Abendessen

19:00 Uhr Willkommensgruß und Einführung in das Thema
Prof. Dr. Paul Cullen

19:15 Uhr Keynote-Vortrag mit Diskussion: Die „Pille danach“: Wirkungsweise und Komplikationen
Dr. med. Michael Kiworr, Bruchsal

Samstag, 24. Mai 2014

08:00 Uhr Frühstück

09:30 Uhr Neue Erkenntnisse zur Wirkungsweise der „Pille danach“
Dr. phil. nat. Andreas Reimann, Köln

10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Rechtliche Aspekte der „Pille danach“
Rainer Beckmann, Richter am Amtsgericht Kitzingen

12:00 Uhr Zusammenfassung und Diskussion
Prof. Dr. Paul Cullen

14:00 Uhr Mittagessen, anschließend Mittagspause

15:00 Uhr Mitgliederversammlung und Vorstandswahl, Ärzte für das Leben

Ab 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung, Abreise

Organisatorisches:

ANMELDUNG

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung den Abschnitt im Programmflyer und schicken Sie diese an:

Dr. Karl Renner, Sudetenstraße 15, 87616 Marktoberdorf

Alternativ können Sie auch eine E-Mail an k.renner(at)aerzte-fuer-das-leben.de
mit Ihren relevanten Daten und dem Hinweis zur Anmeldung zur ÄfdL-Tagung schicken.

Teilnahmegebühr: 25,- Euro

Für Studierende der Medizin / benachbarter Fächer ist die Teilnahme kostenlos.

Bitte die Teilnahmegebühr unter Angabe des Verwendungszwecks „Teilnahme Jahrestagung 2014“ auf das Konto des Vereins „Ärzte für das Leben“, (…) überweisen (bevorzugte Methode) oder in bar bei der Tagung entrichten. Eine Quittung für Steuerzwecke ist bei der Tagung erhältlich.

Diese Veranstaltung wird von der Ärztekammer Hessen zertifiziert.