26. Jahrestagung des Vereins „Ärzte für das Leben“

Thema: „Wertfreie Gesellschaft? Dem Zeitgeist auf der Spur“

in Kooperation mit der Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA)

7. bis 8. Mai 2021 im Bonifatiushaus Fulda, Neuenbergerstr. 3-5, 36041 Fulda

PDF Programmflyer im PDF-Format

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aus dem Bruch mit dem Überlieferten, sei es religiöser, gesellschaftlicher oder rechtlicher Natur, wird ein mehr an Freiheit, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit erwartet und gerne versprochen. Doch in der Praxis erleben wir meist das Gegenteil. Das Abwerfen verbindlicher Standards führt dazu, dass man sich nur noch an den Zeitgeist klammern kann, um Halt und Orientierung zu gewinnen. Doch hier sind Enttäuschung und Ratlosigkeit vorprogrammiert, denn der Zeitgeist wabert. Er ist nicht nur unverbindlich sondern ständig im Fluss. Was gestern undenkbar war, ist heute angesagt und morgen schon überholt. Auf diese Unbeständigkeit wird aber paradoxerweise nicht mit laissez-faire reagiert, sondern mit einer Intoleranz, die zunimmt, je schwieriger es wird, das festzuhalten, was gerade mit oft martialischer Strenge durchgesetzt werden soll.

Nirgendwo sind diese Effekte sichtbarer als im Lebensrecht. In Deutschland und weltweit werden Standards mit einer bilderstürmerischen Vehemenz geschliffen, die an sehr unglückliche Entwicklungen des vergangenen Jahrhunderts erinnert. Doch diese Schleifung befreit uns nicht, sondern führt uns in eine neue und erbarmungslosere Knechtschaft.

Um dieses Paradox zu erörtern, freuen wir uns auf den Vortrag von Kristine Fratz, einer der bekanntesten Zeitgeistforscherinnen Europas. Danach folgen zwei Vorträge zu einem zentralen Symptom der Zeitgeistigkeit: Das Wiederaufkommen der Euthanasie – der erste vom bekannten Psychotherapeuten Dr. Christian Spaemann, der zweite von unserem Mitglied PD Dr. Dr. Kai Witzel.

Am Freitagabend laden wir Sie zudem herzlich zu einem Festakt zum 20jährigen Bestehen der Schwangeren-beratung „vitaL“ ein. Wir danken für Ihr Kommen und wünschen Ihnen spannende und informative Tage!

Prof. Dr. Paul Cullen
Erster Vorsitzender, Ärzte für das Leben e.V.

Alexandra Linder M.A.
Bundesvorsitzende, Aktion Lebensrecht für Alle e.V.

PROGRAMM

Freitag, 7. Mai 2021

ab 16:00 Uhr Anreise

18:00 Uhr Abendessen im Bonifatiushaus (nur für dort angemeldete Gäste)

19:00 Uhr Begrüßung

Cornelia Kaminski (ALfA)
Prof. Paul Cullen (ÄfdL)

Anschließend
Festakt: 20 Jahre vitaL

Ausklang Geselliges Beisammensein
 

Samstag, 8. Mai 2021

08:00 Uhr Frühstück im Bonifatiushaus (nur für angemeldete Gäste)

09:00 Uhr Vortrag mit Diskussion: Der Zeitgeist – Freund oder Feind des Lebens?
Kristine Fratz, Zeitgeistforscherin

10:30 Uhr Kaffeepause

10:45 Uhr Zeitgeistphänomen I: Selbstbestimmt Sterben?
Dr. Christian Spaemann

11:30 Uhr Zeitgeistphänomen II: Noch zeitgemäß? Kernkompetenzen am Lebensende
Priv. Doz. Dr. Dr. Kai Witzel

12:15 bis 13:00 Uhr Mittagessen

13:00 bis 13:30 Uhr Mittagspause

13:30 bis 14:30 Uhr Vorstandssitzung, Ärzte für das Leben e.V.

14:30 Uhr Mitgliederversammlung, Ärzte für das Leben e.V.
(mit Unterbrechung 15:30-16:00 Uhr für Stehkaffee)

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Rechenschaftsbericht des 1. und 2. Vorsitzenden

TOP 3: Bericht des Geschäftsführers und der Geschäftsstelle
Mitgliederentwicklung – Finanzen

TOP 4: Bericht und Neuwahl des Kassenprüfers, Entlastung des Geschäftsführers

TOP 5: Bericht Kampagne des AStA Münster gegen Prof. Paul Cullen

TOP 5: Bericht Medienarbeit Adam Franke

TOP 6: Stellungnahme der Ärzte für das Leben zu den Corona-Impfungen – Paul Cullen

TOP 7: Aussprache zu den Berichten, Berichte aus der Mitgliedschaft

TOP 8: Entlastung des Vorstandes

TOP 9: Thema für das nächste Jahrestreffe

18:30 Uhr Ende der offiziellen Veranstaltung / Abendessen (nur für angemeldete Gäste)

 

Organisatorisches:

Teilnahmegebühr: 25,- Euro

Für Studierende der Medizin / benachbarter Fächer ist die Teilnahme kostenlos.

Bitte die Teilnahmegebühr unter Angabe des Verwendungszwecks „Teilnahme Jahrestagung 2021“ auf das Konto des Vereins „Ärzte für das Leben“,
Deutsche Bank Hamm, IBAN: DE82 4107 0024 0021 0500 00
überweisen (bevorzugte Methode) oder in bar bei der Tagung entrichten. Eine Quittung für Steuerzwecke ist bei der Tagung erhältlich.

Es wird empfohlen, Zimmer in einem nahegelegenen Gasthaus, z.B. Gasthof „Drei Linden“, Neubergerstr. 37, Tel. 0661 73131 zu buchen.
Direkte Reservierung im Bonifatiushaus ist nicht möglich.

Diese Veranstaltung wird von der Ärztekammer Hessen als ärztliche Fortbildung zertifiziert.
 

ANMELDUNG

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung den Abschnitt im Programmflyer und schicken Sie diese an:

Dr. Karl Renner, Sudetenstraße 15, 87616 Marktoberdorf

Alternativ können Sie sich auch hier direkt online anmelden:

Anmeldung zur Jahrestagung 2021 der Ärzte für das Leben e.V.

    Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)

    * Hiermit melde ich mich für die Teilnahme an der Jahrestagung der Ärzte für das Leben e.V. zum Thema "Wertfreie Gesellschaft? Dem Zeitgeist auf der Spur" vom 7. bis 8. Mai 2021 in Fulda an.

    Anrede: HerrFrau

    Tagungsbeitrag:

    Ich überweise den Tagungsbetrag in Höhe von 25,- €Ich zahle bar bei der Tagung

    Ich benötige eine Spendenquittung: JaNein

    Ich nehme als Student/in an der Tagung kostenlos teil.

    Sonstige Hinweise:

    * Hinweis zum Datenschutz: Ihre hier eingegebenen Daten werden ausschließlich intern bei den Ärzten für das Leben e.V. verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. "Spaßanmeldungen" für Dritte werden verfolgt!


    In der Rubrik „ÄfdL-Symposien“ finden Sie Berichte zu den vorangegangenen Symposien 2005 – 2020.