Symbolbild ParagrafenNachfolgend haben wir diverse rechtliche Informationen zum Thema Präimplantationsdiagnostik (PID), genetische Diagnostik zusammengestellt. Diese Zusammenstellung umfasst die aktuelle Gesetzeslage und Entscheidungen, die politischen Debatten von den ersten Diskussionen bis hin zum endgültig verabschiedeten Gesetz Ende 2011. Des weiteren Infos zur anschließenden Debatte über die Ausführungsverordnung, die am  1. Februar 2014 in Kraft trat, und den Einrichtungen der zugehörigen Ethik-Kommissionen.

Zur Vereinfachung verweisen wir diesbezüglich auf diverse Themenspecials der InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Deutschland, die ausführlich dazu berichtet hat.

Gesetzestexte, Verordnungen und ergänzende juristische Informationen zur Präimplantationsdiagnostik (PID)

PDF Gesetz zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik
(Präimplantationsdiagnostikgesetz – PräimpG)
Vom 21. November 2011

Onlinefassung Gesetz zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik

Verordnung zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik (Präimplantationsdiagnostikverordnung – PIDV)
Endgültige Fassung vom 18.02.13

BGH-Pressemitteilung vom 6. Juli 2010 zum Urteil des Bundesgerichtshofes, das zur PID-Gesetzesreglung führte

Ergänzende Informationen zur PID-Regelung

Themenspecial IG-Kritische Bioethik vom 16.07.15: Weiterer Weg für Embryonenselektion frei: Gemeinsame Ethikkommission für Präimplantationsdiagnostik (PID) für sechs Bundesländer nimmt Arbeit auf – Zwei PID-Zentren in Baden-Württemberg zugelassen
Anm: Dort gibt es auch alle früheren Themenspecials vom Weg zum Gesetz zur Präimplantationsdiagnostik und die zugehörige PID-Rechtsverordnung (Präimplantationsdiagnostikverordnung – PIDV)

Die Ethikkommissionen für Präimplantationsdiagnostik der Bundesländer